Myofasziale Körperarbeit


MYOFASZIALE KÖRPERARBEIT

Faszien sind faserige, kollagene oder/und elastische Bindegewebsstrukturen, die ein den gesamten Körper und alle Organe umhüllendes und durchdringendes Netzwerk bilden. 

Faszien sind sehr anpassungsfähig und sind im Sehnen- oder Bandbereich äußerst dicht, im Haltungssystem sehr widerstandsfähig und in Drüsengeweben von lockerer Struktur.

Sie stützen die Haltung, garantieren die Integrität der Organe und gewährleisten die Funktion der Muskeln. Weiters leiten und kontrollieren Faszien die Bewegungseinleitung, dienen als Stoßdämpfer / dem Schutz gegen Traumata und übernehmen eine wichtige Rolle in den Stoffwechsel- und Immunvorgängen. Da sie unseren Körper in Kompartiments unterteilen, verhindern sie die Ausbreitung von Infektionen, bilden Leitstrukturen für die Histiozyten („Gewebsfresszellen“), die so den Weg zur geschädigten Region finden. Jede Entzündung spielt sich im perivaskulären Gewebe ab. Auch dient unser Bindegewebe als Zwischenlager für Toxine (Schadstoffe oder „Schlacken“), das dann zur „Übersäuerung“ des Gewebes führt. 

Jeder Schock, jedes Traumata oder Stress hat direkte Beeinflussung auf das Bindegewebe. Das heißt, dass es keine Erkrankung ohne Beteiligung des Bindegewebes gibt! Es gibt keine Möglichkeit regulierend zu korrigieren, wenn die Mechanik des Gewebes weiter gelähmt bleibt!

Dies bedeutet wiederum, dass durch Faszienbehandlungen Selbstheilungsprozesse im Körper eingeleitet werden und es bereits nach einer Behandlung zu deutlichen Verbesserungen aller körperlicher & psychischer Symptome kommen kann.

Verabschieden Sie sich von Ihren Schmerzen und beginnen Sie noch heute mit einem Leben voller Wohlbefinden und Beweglichkeit!